Blog

Internet = Zeitverschwendung?

01.06.2013

In manchen Momentan im Leben kommt es uns so vor als würde die Zeit nur so verrinnen und die Jahre würden immer schneller vorbeigehen. Früher dauerte es irgendwie immer länger bis Weihnachten wurde, heutzutage kommt uns die Zeit die zwischen Weihnachten letztes und dieses Jahr vergeht, immer kürzer vor. Dies kommt daher, dass wir früher als Kind viel erlebt haben, uns vieles gänzlich neu war und wir jeden Tag neues gelernt und gesehen haben.

Ungewollt Offline

15.05.2013

Eben wollten wir noch auf eine Webseite klicken, schwupps, kommt die Meldung “Netzwerkfehler” oder “Diese Seite kann nicht geladen werden” oder so ähnlich. Wir probieren noch ein wenig weiter, klicken auf andere Webseiten, doch überall die Fehlermeldung. Ein nächster Blick geht auf unseren Router und wir sehen, das DSL-Licht ist nicht mehr an.

Internetfreie Wochenenden

01.05.2013

Viele von uns sind heute den ganzen Tag über “im Internet” – im Büro. Je nachdem wieviele Freiheiten einem der Arbeitgeber erlaubt, können die einen nur E-Mails abrufen, andere auch ungeniert private Webseiten ansurfen. Kommt man vom Büro nach Hause, läuft dort auch schon meistens ein Computer mit Internetanschluss. Da man sich im Büro nicht gegen das Internet entscheiden kann, hätte man aber Zuhause die freie Wahl. Wissen Sie wieviel Stunden pro Tag oder Woche Sie privat oder geschäftlich das Internet nutzen?

längere Diskussionen durch Instant Messaging

01.04.2013

Kennen Sie Skype, WhatsApp oder einen anderen dieser Messanger? Mit diesen Tools kann man Freunde oder Kollegen realtime kurze Textbotschaften senden, die dann sofort darauf antworten können, worauf wir wieder antworten können usw. Zum Vergleich: eine E-Mail erreicht uns in unserer Inbox und da kann sie ruhig ein Weilchen liegen bis wir sie beantworten, doch Instant-Messaging “fordert” sofort nach einer Antwort, egal ob wir gerade konzentriert an irgendetwas anderem arbeiten oder generell keine Zeit haben.

Erreichbarkeit im Urlaub

01.03.2013

Vor nicht allzu langer Zeit war es “normal” wenn Ferienwohnungen nicht über einen Fernseher, Telefon oder Radio verfügten. Heute wünschen sich viele Urlauber neben dieser “Standard-Infrastruktur” auch noch eine WLAN-Verfügbarkeit oder zumindest ein Internetcafe in Reichweite. Da die Meisten mittlerweile über ein oder 2 Handys verfügen ist ein Telefonanschluss in der Ferienwohnung nicht mehr obligatorisch.